Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

11. - 13. Oktober 2022 // Nürnberg, Germany

Rahmenprogramm 2018

Zurück zur Tagesansicht
Halle 9: Anwendungen & Ausbildung & Regelwerke

Natural Refrigerants in Iran; Country Situation, Applications and Experiences Vortragssprache Englisch

Iran played a significant role in countering ozone depletion refrigerants after joining the Vienna Convention and the Montreal Protocol in 1994. Since then, Iran has performed a series of successful programs carried out by its National Ozone Unit. The policies set by the protocol were enforced in partnership with the international agencies such as UNDP, UNIDO and UN Environment and the support from the Government of Germany. Following the success in CFC phase-out, a partnership between the UN and Iran has started since 2012 to phase-down HCFC under Hydrofluorocarbons Phase-Out Management Plan (HPMP). While Iran was considered as one of the leading member states in CFC phase-out project, but its recent accomplishments regarding phase-out of HCFC and Phase-down of global-warming refrigerants (HFCs) are not as fast as expected. It is the aim of this presentation to give an overview of the current situation of natural refrigerants use in Iran HVAC&R industry, previous accomplishment and future opportunities and challenges. Sector wise best practices using water, air, CO2, ammonia and hydrocarbons in the industrial, commercial and domestic refrigeration and air conditioning will be explained. The presentation will also highlight the opportunities and barriers/challenges of using natural refrigerants in the country. Among the barriers which are discussed are lack of information on new systems using natural refrigerants, economical aspects, safety issues and regulations, legal framework and multi-climate of the country from warm-humid to cold-dry which calls for special consideration when selecting a refrigerant. Also there are some opportunities for the future of natural refrigerants in the country such as local production facilities for some of the refrigerants like ammonia and HC, long previous experience in ammonia application in large cold stores and ice making plants and successful implementation of ODS phase-out in previous years.

--- Datum: 17.10.2018 Uhrzeit: 11:30 - 11:55 Uhr Ort: Halle 9, Stand 9-531

Hauptsprecher

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.