16. - 18. Oktober 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

ZAplus

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Neuartiges Ventilatorensystem spart 20 Prozent Energie ein

  • Ziehl-Abegg setzt neuen weltweiten Standard in Sachen Energieeffizienz
  • Lösung mit größter Effizienz, extremer Flexibilität und einfachster Handhabung
  • Mehrpreis amortisiert sich bereits binnen des ersten Jahres

Der Künzelsauer Ventilatorenbauer Ziehl-Abegg stellt eine neue Generation von Ventilatorensystemen vor, die extrem energiesparend ist. „Wir setzen mit ZAplus einen neuen Standard in Punkto Effizienz, welcher der EU-Richtlinie (ErP) fürs Energiesparen deutlich voraus ist“, sagt Vorstandsvorsitzender Peter Fenkl. Dadurch amortisiert sich der höhere Anschaffungspreis innerhalb eines Jahres, danach sparen beispielsweise Supermarktbetreiber oder Hotelbesitzer durch den deutlich niedrigeren Stromverbrauch jeden Tag bares Geld.

ZAplus steht für einen Axialventilator der Reihe FE2owlet von Ziehl-Abegg in einer kompakten Einheit aus hochfestem Verbundwerkstoff, in die Motor und Steuerung integriert sind. Neben der detailliert abgestimmten Verbindung von effizienten Einzelelementen ermöglicht der Verbundwerkstoff neue Formen, welche den Luftstrom gezielt positiv beeinflussen.

ZAplus spart im Dauerbetrieb durchschnittlich 150 Euro pro Jahr ein, so aktuelle Messwerte. Gleichzeitig ist die Neuentwicklung leiser oder ermöglicht eine deutliche Luftreserve. Das System ZAplus gibt Geräteherstellern, welche Sorge wegen der strengen EU-Regelungen zum Energieeinsparen (ErP 2015) haben, schon jetzt Sicherheit. Denn die Neuentwicklung von Ziehl-Abegg übertrifft die weltweit strengsten Einsparvorgaben gleich doppelt: „Wir erfüllen die ErP-Vorgaben 2015 sowohl mit den energiesparenden ECblue-Motoren, als auch mit den traditionellen AC-Motoren“, betont Fenkl und ergänzt: „Einen geringeren Energieverbrauch als von der EU für die Zukunft gefordert, erfüllt Ziehl-Abegg bereits jetzt selbst mit traditionellen Produkten.“ Dies gibt den Geräteherstellern neue Flexibilität. „Wir bieten den Anwendern Sicherheit im Hinblick auf die ErP-Richtlinie und enorme Chancen im Projektgeschäft“, betont Produktmanager Chris-Marco Besler.

Die neue Entwicklung vereint eine ganze Reihe von Vorteilen und Möglichkeiten. Besler weist neben der Energieeinsparung auf die bis zu 15 Prozent höhere Luftmenge hin. „Wer die Luftreserve nicht benötigt, kann alternativ zusätzlich zur Energieeinsparung eine deutliche Reduzierung des Betriebsgeräuschs erhalten“, erklärt der Produktmanager. Da Ziehl-Abegg in der Konstruktion auf neuartige, hochfeste und leichte Materialien setzt, wiegt das ZAplus-System mindestens acht Kilogramm weniger als heute marktübliche Systeme. Dazu kommt die ideal abgestimmte Kombination von bionischem Ventilator, Motor und Steuerungstechnik aus einem Guss.

Die Einsparung von mehr als 150 Euro pro Jahr bei einem 6-poligem Ventilator berechnen die Experten von Ziehl-Abegg bei einer täglichen durchschnittlichen Betriebszeit von 16 Stunden (6000 h/Jahr). Zugrunde gelegt sind ein Strompreis von 13 Cent pro Kilowattstunde sowie durchschnittlich 80 Prozent Nenndrehzahl. „Das kann je nach Einsatzfall sogar deutlich mehr als 200 Euro Einsparung pro Jahr bringen“, verdeutlicht Besler. Wer weniger Strom verbraucht, schont durch den geringeren CO2-Ausstoß zudem die Umwelt.

Weitere Vorteile mit ZAplus: Mehr Sicherheit und einfacher Einbau 
Das neuartige System bringt Geräteherstellern wie Kunden noch weitere Vorteile: Das ausgeklügelte System minimiert das Risikos eines thermischen Kurzschlusses, ein geschlossener Kabelkanal schützt elektrische Leitungen. Für Gerätehersteller, die Schalldämpfer oder Textilschläuche installieren, gibt es auf beiden Seiten von ZAplus genormte Anschlüsse (Eurovent-Flansch).

Ziehl-Abegg hat bei der Entwicklung auch Transport und Handling der Abdeckplatten (Top-Platten) bei den Geräteherstellern im Visier gehabt: Das ZAplus-System erlaubt es, dass die Abdeckungen flache Platten sind. Tief gezogene Ventilatorendüsen, die ein Stapeln der Abdeckplatten bisher verhindert hatten, gehören der Vergangenheit an. Nun können beim Transport mehrere Platten aufeinander gesetzt werden. Zudem können die Gerätehersteller für diese Abdeckplatten normales Blech, ja sogar Kunststoff oder Holz verwenden. „Das ist gut fürs Design“, unterstreicht Besler. Dies sei möglich, weil Ziehl-Abegg die Anschlussstellen standardisiert hat.
Die Energieeinsparung von durchschnittlich mindestens 150 Euro pro Jahr und Ventilator werde ein unschlagbares Verkaufsargument sein, fügt Besler hinzu. Betrachte man größere Kälteanlagen, arbeiten oft mehrere hundert Ventilatoren parallel. Hier kommen dann ganz schnell interessante Einsparpotentiale zusammen, die insbesondere bei den aktuellen und kommenden Energiepreissteigerungen höchst interessant seien.

MAXvent owlet

LOGO_MAXvent owlet

Cpro

LOGO_Cpro

Modulare Systemlösung

LOGO_Modulare Systemlösung

ZAplus ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.