16. - 18. Oktober 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Historische Kälte- und Klimatechnik e.V.

Bruno-Dreßler-Straße 14

63477 Maintal

Hessen

Deutschland

Telefon: +49(0)6192.8511

Fax: +49(0)6192.206311

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

Vorwort zu den Unternehmens-, Verbands- und Vereinsgeschichten

Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.

Dieser Leitspruch des HKK war sinngemäß der Ausgangspunkt für die Senioren des Deutschen Kälte- und Klimatechnischen Vereins e.V. (DKV), die Geschichte der bedeutenden deutschen kälte- und klimatechnischen Unternehmen, Verbände und Vereine zu recherchieren. Diese dokumentieren die Entwicklung, die mit Carl von Linde Ende des 19ten Jahrhunderts begann und in der Mitte des 20ten Jahrhunderts ihre Blütezeit mit Unternehmen wie der Gesellschaft für Lindes Eismaschinen, Wegelin & Hübner, BBC, Bergedorfer Eisenwerke, Borsig, Haubold, Rheinkälte, Sulzer Escher Wyss usw. hatten. Diese Unternehmen stellten zumeist alles selbst her, vom Verdichter über die Wärmetauscher bis hin zur fertigen Anlage.

Die Geschichten zeigen aber auch, dass der dann einsetzende Wandel vom universellen Hersteller von Komponenten und Anlagen, zum spezialisierten Komponentenhersteller, Händler und Berater, Planer, Anlagenbauer und Serviceunternehmen, neue Perspektiven und Betätigungsfelder eröffnet und damit auch wichtige Hinweise und Orientierungshilfen für Berufsanfänger gibt.

Der HKK veröffentlicht diese Unternehmensgeschichten über seine Webseite, um den Entwicklungsstand der deutschen Kälte- und Klimatechnik von den Anfängen bis heute zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Veröffentlichung erfolgt über die Website, um die Geschichten lebendig und offen für weitere Informationen und Ergänzungen zu halten – vermutlich erinnert sich der Eine oder Andere beim Lesen noch an interessante Details oder bedeutende Unternehmen, die wir bisher noch nicht behandelt haben. Dies können wir dann, im Gegensatz zu einer gedruckten Dokumentation, sehr einfach einfügen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen haben.

Und dann gibt es noch ein Argument für die Website: Die Geschichten der weiter bestehenden Unternehmen können auf Grund von Pressemitteilungen und Firmeninformationen fortgeschrieben werden und sind damit auch zusätzlich eine wichtige Informationsquelle für die Branche.

Ziele des Vereins

Der Verein "Historische Kälte- und Klimatechnik e.V." hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Kälte- und Klimatechnik zu dokumentieren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In diesem Zusammenhang betreiben wir diese Website, in der wir alle gesammelten Erkenntnisse veröffentlichen.

Eine wesentliche Aufgabe sehen wir auch darin, die Bedeutung der Kälte- und Klimatechnik für das tägliche Leben und für die Volkswirtschaft aufzuzeigen. Sie hat ihren heutigen hohen Standard nur dadurch erreicht, dass sie auf die Erfahrungen von gestern zurückgreifen konnte. Ohne diese Vorarbeit unserer Vorgänger, von Vor- und Querdenkern, von Tüftlern und "Besessenen", wäre dies nicht möglich gewesen. Diese Erkenntnisse und Erfahrungen der früheren Jahre geraten immer mehr in Vergessenheit. Oft genug kann man feststellen, dass etwas als neu "verkauft" wird, was in Wirklichkeit schon längst vorhanden war; es ist eben nur in Vergessenheit geraten.

Mit der Darstellung der Kälte- und Klimatechnik sollen darüber hinaus auch zukunftsweisende Entwicklungen aufgezeigt werden.

Wir haben uns folgende Aufgaben zum Ziel gesetzt:

  • Darstellung der Geschichte der Kälte- und Klimatechnik in Deutschland und deren wirtschaftlicher Bedeutung
  • Aufbau einer historischen Fachbibliothek
  • Erfassen von externen Objekten und Industriedenkmälern - Straße der Kälte
  • Unterhalt eines Museums mit historich bedeutsamen Exponaten aus der Kälte- Und Klimatechnik mit der Sammlung Bacher als Basis

Zur Verwirklichung bedarf es vieler Schritte. Wir werden versuchen, einen nach dem anderen mit einem zügigen Tempo zu gehen. Ihre aktive Mithilfe dazu ist sehr erwünscht.

Historische Kälte- und Klimatechnik e.V. bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Mitaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.