16. - 18. Oktober 2018 // Nürnberg

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Fachschule für Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik des Landkreises Kulmbach

Georg-Hagen-Straße 35

95326 Kulmbach

Bayern

Deutschland

Telefon: +49(0)9221.6930

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

Zugangsberufe

  • Anlagenmechaniker
  • Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik
  • Zentralheizungs- und Lüftungsbauer
  • Gas- und Wasserinstallateur
  • Technischer Zeichner SHK
  • Kachelofen- und Luftheizungsbauer
  • Kälteanlagenbauer
  • Rohrleitungsbauer
  • Klempner

Qualifikation

Der/Die staatlich geprüfte Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker/in wird durch seine/ihre praktische Berufserfahrung und das in der Technikerschule erworbene gründliche theoretische Wissen im technisch-gewerblichen Funktionsbereich auf mittlerer Führungsebene zwischen Meister und Ingenieur eingesetzt. Er/Sie ist in der Lage, auch schwierige technische Problemstellungen zu erkennen und zu lösen und betriebliche Arbeitsabläufe zu optimieren. Die Absolventen unserer Fachschule finden Anstellung z.B. in Industrie und Handwerk, im technischen Dienst bei Behörden, in Ingenieur- und Architekturbüros mit vielfältigen Aufgaben als Bauleiter und Projektanten.
Die abgelegte Prüfung als Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker/in wird gleichzeitig als fachtheoretischer Teil (Teil 2 und 4) der Meisterprüfung anerkannt.

Zusätzliche schulische Qualifikation

  • Mit Bestehen des ersten Schuljahres erhalten die Fachschüler die Mittlere Reife.
  • Mit einer Zusatzprüfung in Mathematik am Ende des 2. Schuljahres können die Schüler die Fachhochschulreife erlangen. Dieses Zertifikat berechtigt zum Ingenieurstudium an einer Fachhochschule.
  • Ausbildereignung

Berufsaussichten

Derzeit sind die Berufsaussichten sehr gut. Im Bereich der Versorgungstechnik herrscht zur Zeit ein Mangel an qualifizierten Fachkräften. Viele Ingenieurstellen werden häufig auch von Technikern besetzt.

Fachschule für Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik des Landkreises Kulmbach bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Mitaussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.